Medialab: Externer Datenschutzbeauftragter für Mittelstand und Kleinbetriebe

Datenschutz und Datenschutzkoordination aus einer Hand

Achim Weidner
Achim Weidner

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verpflichtet die Verantwortlichen im Unternehmen bereits dann zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten, wenn mindestens zehn Personen beschäftigt werden, die ständig mit automatisierter Verarbeitung personenbezogener Daten befasst sind. Doch nicht nur der Mittelstand, sondern auch Kleinstbetriebe müssen einen Datenschutzbeauftragten benennen, wenn die Kerntätigkeit im Unternehmen in der umfangreichen Verarbeitung personenbezogener Daten oder in der regelmäßigen Verarbeitung besonders sensibler Daten (z.B. Gesundheitsdaten, Daten von Minderjährigen, Daten zu Straftaten) besteht.

Datenschutzbeauftragter

Sie sollten diese Benennung nicht nur als Pflicht sehen. Ein Datenschutzbeauftragter verwaltet und bearbeitet für Sie die von der Gesetzgebung neu geschaffenen Herausforderungen und schafft Vertrauen bei Kunden, Dienstleistern und Mitarbeitern und ist somit eine sinnvolle Investition in das Ansehen des Unternehmens.


Die Verarbeitung personenbezogener Daten muss DSGVO konform erfolgen!

Nutzen Sie unsere Erfahrung

Sie haben die Wahl, ob Sie einen Mitarbeiter zum Datenschutzbeauftragten ausbilden und regelmäßig schulen, oder die Medialab Internet Agentur e.K. als externen Datenschutzbeauftragten beauftragen. Nutzen Sie unsere Erfahrung zum Thema Digitalisierung und Datenschutz und machen Sie sich auch unseren Erfahrungsaustausch mit den Aufsichtsbehörden und unsere regelmäßige Teilnahme an fach- und sachspezifischen Fortbildungen zu eigen.

Sie haben Fragen? Gerne stehen wir Ihnen unverbindlich mit Auskünften zur Verfügung. Kontaktieren Sie jetzt das Büro für Datenschutz in der Medialab Internet Agentur in Rüsselsheim am Main.