Hubei, China-Deutschland Investment- und Handelskongress in Rüsselsheim

Hubei, China- Deutschland Investment- und Handelskongress

Am Dienstag, den 08.10.2019, findet in Rüsselsheim der “Hubei, China- Deutschland Investment- und Handelskongress” statt. An der Veranstaltung wird Achim Weidner von der Medialab Internet Agentur teilnehmen (Go Europe). Die Medialab Internet Agentur befasst sich auch mit Fragen des Datenschutzes. Ähnlich wie die EU mit der Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) hat auch die Volksrepublik China ein Datenschutz-Gesetz erlassen – und bringt Unternehmen damit in Handlungszwang. Das Cyber Security Law (CSL) ist im Juni 2017 in Kraft getreten und wurde seitdem ständig erweitert. Wir sehen in der heutigen Veranstaltungen interessante Anknüpfungspunkte zu unserem Geschäft.

Im Einladungschreiben heißt es: “Die Beziehungen zwischen Deutschland und China sind derzeit so intensiv wie nie zuvor. Im September besuchte Bundeskanzlerin Angela Merkel zum 12. Mal China. Ihr Besuch bestätigt erneut den gemeinsamen Willen der weiteren Vertiefung der wechselseitigen Zusammenarbeit zum gegenseitigen Nutzen. Beide Länder haben in Bereichen wie “Autos mit erneuerbarer Energie”, “intelligente Fertigung”, Künstliche Intelligenz, Digitalisierung und 5G große Erfolgsaussichten. Besonders erwähnenswert ist ihre Reise am 07.09.2019 nach Wuhan in Zentralchina, der Hauptstadt der Provinz Hubei, welche in den Bereichen Medizin, Industrie und Bildung in einem intensiven Austausch mit Deutschland steht.

Die Provinz Hubei verfügt über günstige Verkehrsanbindung, reichhaltige Ressourcen von Bildung und Wissenschaft sowie ein solides industrielles Fundament. Ihre zentralen Lage auf der neuen Seidenstraße „One Belt, One Road“, in der Yangtze River economic zone und Rise of Central China Plan, welche zu den nationalen Strategien zählen, ist ein wichtiger Standortvorteil für die offene Entwicklung. Derzeit sind die oben genannten Strategien intensiv anzukoppeln, Fortschritte der globalen Industrieentwicklung zu beschleunigen, neue Strukturen der offenen Wirtschaftsentwicklung aufzubauen, und eine neue Ebene für die offene Entwicklung in Zentralchina zu schaffen.

Hubei in China (+all claims hatched)

Deutschland ist Hubeis größter Handelspartner in der EU. Es besteht umfangreiches Potential zwischen Hubei und Deutschland beim Austausch und der Zusammenarbeit. Hubei wird im Rahmen der umfassenden strategischen Partnerschaft zwischen Deutschland und China in Bereichen wie Wirtschaft, Wissenschaft und Technologie, Bildung und Kultur die praktische Zusammenarbeit weiter vertiefen, bilaterale Investitionen ankurbeln und gemeinsam neue Perspektiven für die Beziehung eröffnen.

Veranstaltungstpp: VHS: Die neue Seidenstraße – Nächste Auf- und Abfahrt Mönchhofdreieck | 5. Dezember | 20:00 – 22:00 mehr…

Für die Vertiefung der Wirtschafts- und Handelsbeziehung zwischen Hubei und Deutschland sind gegenseitigen Vorteile gemeinsam zu nutzen, mehr Kooperationschancen zu schaffen, mehr Handelsverträge abzuschließen, positive Interaktionen zwischen „Go Global“ und „ Bringing In“ zu bilden und bilaterale Kooperation auf Basis hoher Qualität auf eine neue Stufe zu heben.

Hauptveranstalter:
China Council for the Promotion of International Trade Hubei Sub- Council
Mitveranstalter:

CCPIT Representative Office in Germany
Drei gewinnt“ Zweckverband Städtenetzwerk Fernost
Handelskammer der Hubei Chinesen in Deutschland e.V.

Unterstützer:
FrankfurtRheinMain GmbH – International Marketing of the Region
China Competence Center, IHK Frankfurt am Main und Darmstadt

Der Fachbereich “Ingenieurswissenschaften” der Hochschule Rhein Main ist mit der Huazhong University of Science & Technology in Wuhan (Hubei) http://english.hust.edu.cn/ partnerschaftlich verbunden (Austauschprogramm)