Geschäftsgeheimnisgesetz

Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/943 zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen vor rechtswidrigem Erwerb sowie rechtswidriger Nutzung und Offenlegung.

Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) / Text

Das Geschäftsgeheimnisse ist demnach nur noch geschützt sind, wenn angemessene Geheimhaltungsmaßnahmen getroffen wurden. Mit dem Geschäftsgeheimnisgesetz müssen nunmehr Unternehmen angemessene Schutzmaßnahmen ergreifen und diese dokumentieren. Das erinnert mit an die Systematik des Verzeichnis über die Auftragsverarbeitung nach der Datenschutzgrundverordnung.

Bisher galt nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs im Rahmen von § 17 UWG als Geschäfts- oder Betriebsgeheimnis jede im Zusammenhang mit einem Geschäftsbetrieb stehende Tatsache, die nicht offenkundig, sondern nur einem begrenzten Personenkreis bekannt war und nach dem bekundeten, auf wirtschaftlichen Interessen beruhenden Willen des Betriebsinhabers geheim gehalten werden sollte.

Geschäftsgeheimnisgesetz – Dokumentieren und gut verwahren

Artikel zum Thema:

Unternehmen müssen für den Schutz von Geschäftsgeheimnissen aktiv werden
https://www.security-insider.de/unternehmen-muessen-fuer-den-schutz-von-geschaeftsgeheimnissen-aktiv-werden-a-816208

Neues Geschäftsgeheimnisgesetz: Was jetzt auf Betriebe zukommt
https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/neues-geschaeftsgeheimnisgesetz-was-jetzt-auf-die-betriebe-zukommt/150/3098/386403

Geheimhaltung: Das bedeutet das neue Geschäftsgeheimnisgesetz für Ihre Betriebsgeheimnisse
https://www.handwerk-magazin.de/geheimhaltung-das-bedeutet-das-neue-geschaeftsgeheimnisgesetz-fuer-ihre-betriebsgeheimnisse/150/384/386472

IT-Sicherheitsgesetz 2.0 nimmt Unternehmen in die Pflicht
https://www.it-daily.net/shortnews/21114-it-sicherheitsgesetz-2-0-nimmt-unternehmen-in-die-pflicht

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden