DSGVO: Überprüfen Sie Ihre Datenbestände und Verzeichnisse

Die IHK Darmstadt trifft zum zweiten Jahr DSGVO folgende Einschätzung und gibt Tipps:

Einschätzung: Im zweiten Jahr der Geltung der DSGVO gehen auch die deutschen Datenschutz-Aufsichtsbehörden vermehrt dazu über, Bußgelder in erheblicher Höhe zu verhängen. Für den Hessischen Datenschutzbeauftragten steht im Vordergrund, Unternehmen zu beraten und dazu zu bewegen, einen rechtmäßigen Zustand ihrer Speicherung personenbezogener Daten herzustellen. Allerdings sanktioniert auch er Datenschutzverstöße mit Bußgeldbescheiden.

Tipp: Überprüfen Sie Ihre Datenbestände. Klären Sie, ob Sie die Daten für den vorhandenen Zweck noch benötigen. Prüfen Sie, ob wirklich alle gespeicherten Daten erforderlich sind oder ob ein Teil davon genügt. In jedem Fall müssen Sie die Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten klären – häufig wird dies die Vertragsdurchführung sein. Letztlich müssen Sie ein Löschkonzept vorsehen. Sollte die Aufsichtsbehörde Ihr Unternehmen prüfen und einen Datenschutzverstoß feststellen, kooperieren Sie mit der Behörde.”

Mit folgenden Serviceleistungen können wir Ihre Unternehmungen unterstützen: Datenschutz + Datensicherheit +++ Internet + Social Media +++ Fortbildung und Horizonterweiterung.

Quelle: https://www.darmstadt.ihk.de/

Ihr Ansprechpartner in der Medialab Internet Agentur
Achim Weidner
Telefon: 061452 796066
info@medialab-internetagentur.de