Der digitale Fußabdruck und der Durchsetzung des “Recht auf Vergessen”

Mit jedem Aufruf einer Internetseite oder dem Versenden einer Messenger-Nachricht, hinterlassen wir einen digitalen Fußabdruck. Das ist technisch bedingt und oder der Preis, für die Nutzung von kostenlosen Services (Google Dienste etc.). Dies ist nicht skandalös noch ehrenrührig, so funktionieren Geschäftsmodelle im Internet. Man kann es nachlesen, z.B. auf dem Server der Stanford University, in dem Gründungsdokument von Google „The Anatomy of a Large-Scale Hypertextual Web Search Engine“ von Sergey Brin and Lawrence Page (1998) [1].

Der digitale Fußabdruck und der Durchsetzung des “Recht auf Vergessen”

Auch die Durchsetzung von Bürgerrechten, wie das “Recht auf Vergessen”, im Sinne der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist ein Geschäftsmodell. Ein Beispiel hierfür ist die Website Saymine [2], mit Sitz in Israel, dem Silicon Valley des Nahen Osten, einer weitere IT-Großmacht.

Die Technologie von Saymine ermöglicht es, persönliche Daten zu kontrollieren, indem Sie Online-Datenschutzrechte einfach und online durchzusetzen. Der Service durchsucht das Netz, indexiert personenbezogene Daten und ermöglicht der Person, zu der die Daten gehören, Löschrechte praktisch und automatisiert durchzusetzen. Das Ganze ist datenschutzkonform und die Verifizierung erfolgt durch Google.

Das Unternehmen motiviert durch den einen Satz, der das Ganze auf den Punkt bringt: “Entfessle dein digitales Eigentum. Der Einstieg ist einfach und sinnvoll, zwei Dinge, die jeder liebt”:

Jetzt ausprobieren: https://saymineapp.com.

Wir von Medialab haben uns mit diesem neuen Trend befasst und bieten unseren Kunden 7 Prozesse zur Integration, in das von uns 2018 erstellte Verfahrensverzeichnis (Artikel 30 DSGVO) an. Einer der Prozesse ist die dokumentierte Bearbeitung von Auskunftsersuchen von “Betroffenen” über das Internet.

[1] https://snap.stanford.edu/class/cs224w-readings/Brin98Anatomy.pdf

[2] https://saymine.com/ [3] https://www.medialab-internetagentur.de/dsgvoplus/

[3] https://www.medialab-internetagentur.de/dsgvoplus/

Mit folgenden Serviceleistungen können wir Ihre Unternehmungen unterstützen: Datenschutz + Datensicherheit +++ Internet + Social Media +++ Fortbildung und Horizonterweiterung.

Unsere Serviceleistungen: Datenschutz + Datensicherheit / Internet + Social Media / Fortbildung und Horizonterweiterung

Grundrechtsschutz durch Datenschutz: Die Datenschutzgrundverordnung DSGVO ist nur die eine Seite der Medaille. Neben dem Schutz personenbezogener Daten gilt es auch Unternehmensdaten, als wesentlichem Teil des Betriebsvermögens vor Diebstahl, Zerstörung und Angriffen von außen zu schützen. Wir arbeiten als Koordinatoren für den Datenschutz und als externe Datenschutzbeauftragte für Unternehmen und Vereine. Fragen?