Datenschutzerklärung – So behandeln wir personenbezogene Daten

Grundrechtsschutz durch Datenschutz: Wir wollen, dass Ihre persönlichen Daten sicher sind und Sie nachvollziehen können wie wir damit umgehen!

Achim Weidner - Ihr Ansprechpartner für Datenschutz und Datensicherheit
Achim Weidner – Ihr Ansprechpartner für Datenschutz und Datensicherheit

Vertrauen ist das A&O einer erfolgreichen Zusammenarbeit, sowohl in der realen, als auch in der virtuellen Welt.  Dazu gehört der Umgang mit personenbezogenen Daten. Wir behandeln diese in der Medialab Internet Agentur vertraulich und entsprechend den  Datenschutzvorschriften sowie unserer Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung

Damit Sie den Überblick behalten und Ihre Datensouveränität auch leben können und schnell die Informationen auffinden können, haben wir unsere Datenschutzerklärung nach Stichpunkten sortiert. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Ansprechpartner für alle Fragen des Datenschutzes.

Ihr Ansprechpartner, Ihre Rechte

Verantwortlicher und Ansprechpartner für den Datenschutz

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Internetseite, unserer social Media-Konten und der Verarbeitung in der Medialab Internet Agentur ist Achim Weidner.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Haben Sie Fragen oder benötigen Auskünfte zu unserer Datenschutzerklärung oder über die Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten? Dann wenden Sie sich direkt an 

Achim Weidner
datenschutz@medialab-internetagentur.de

[collapse]
Grundsatz der Datenminimierung

Es wird nur ein Mindestmaß an Daten erhoben. Daten, welche für eine Bearbeitung der Arbeitsabläufe (z.B. Versendung von Newslettern etc.) nicht benötigt werden, werden grundsätzlich nicht erhoben.

[collapse]
Ihr Betroffenenrecht, insbesondere Recht auf Widerspruch

Als Nutzer unseres Internet-Angebots haben Sie nach der DSGVO verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 18, 21 DSGVO ergeben:

1) Recht auf Auskunft: Sie können Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden.

2) Recht auf Berichtigung: Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

3) Recht auf Löschung: Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen oder vertraglichen Aufgaben noch benötigt werden.

4) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

5) Recht auf Datenübermittlung
Sofern Sie selbst die verarbeiteten Daten zur Verfügung gestellt haben, kann Ihnen ein Recht auf Datenübertragung gemäß Art. 20 DSGVO zustehen.

6) Recht auf WiderspruchSie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Hierzu genüg es, eine Mail mit entsprechend erkennbarem Inhalt an info@medialab-internetagentur.de zu senden.

Soweit sie der Nutzung für interne Zwecke nicht zustimmen, unterbleibt diese zukünftig, es sei denn, wir als Datenverarbeiter können zwingende schutzwürdige Gründe (z.B. berechtigtes Interesse oder gegebenenfalls gesetzliche Bestimmungen) für die weitere Verarbeitung nachweisen, die Ihr Interesse am Widerspruch überwiegen.

7) Recht auf Beschwerde: Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an die Aufsichtsbehörde wenden, die Ihre Beschwerde prüfen wird.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an den vorstehend benannten Ansprechpartner für alle Fragen des Datenschutzes wenden.

Ihr Ansprechpartner für den Datenschutz
Achim Weidner

datenschutz@medialab-internetagentur.de 

[collapse]

So operieren wir

Vertragliche Absicherung bei Auftragsverarbeitung

Zur Erbringung unserer Dienstleistungen und der Öffentlichkeitsarbeit der Medialab Internet Agentur, wie z.B. die Veröffentlichung dieser Homepage, bedienen wir uns Auftragsverarbeitern (1&1, Inxmail etc.) Diese Dienstleister verarbeiten zur Erfüllung des Services personenbezogene Daten. Diese Verarbeitungstätigkeiten sind vertraglich abgesichert und im Verzeichnis über Auftragsverarbeitung dokumentiert.

[collapse]
Speicherdauer und Speicherfristen

Die Speicherdauer und Speicherfrist richtet sich in der Regel nach den gesetzlichen Vorschriften und sind vom Zweck der Datenerhebung abhängig. Grundsätzlich werden alle personenbezogenen Daten jährlich darauf überprüft, ob eine Löschung erfolgen kann

[collapse]
Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden in der Medialab Internet Agentur erhoben durch

Einwilligung des Betroffenen (Artikel 6 Abs. 1 lit a DSGVO). Hier können wir jederzeit dokumentiert belegen, dass die erhobenen personenbezogenen Daten nachweislich durch Einwilligung erhoben, gespeichert und verarbeitet werden.

oder auf Grund

unseres berechtigten Interesses (Artikel 6 Abs. 1 lit f DSGVO) an der Teilnahme an der (weltweiten) Kommunikation und Sichtbarkeit über das Internet und proprietäre Netzwerke (z.B. Facebook, Twitter). 

[collapse]
Datenschutzhinweise für den Umgang mit personenbezogenen Daten im operativen (offline) Alltagsgeschäft

Welche Daten erheben wir und zu welchem Zweck? 
Im alltäglichen Geschäft, also im Umgang mit Kunden, Zulieferern, Dienstleistern und Interessierten erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten. Hierbei gilt der Grundsatz: „So wenig wie möglich, so viel wie nötig.“

Wir werden nur diejenigen Daten erheben und verarbeiten, welche für ein effizientes operieren unseres Unternehmens und einen reibungslosen Ablauf im Umgang mit Dritten relevant sind. 

Neben Ihren Stammdaten wie Name, Adresse, Geburtsdatum werden auch Daten bezüglich Ihrer Erreichbarkeit, sowie gegebenenfalls Daten zum Zahlungsverkehr aufnehmen und in geeigneter Weise verarbeiten.

Näheres regelt der jeweilig zwischen den Parteien ausgehandelte Vertrag.

Wie lange werden entsprechende Daten gespeichert?
Entsprechend aufgenommene Daten werden von uns nur solange gespeichert und verarbeitet, wie es zur Erreichung des Verwendungszweckes erforderlich ist. Eine darüber hinausgehende Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt lediglich nach erfolgter schriftlicher oder elektronischer Einverständniserklärung hierzu (beispielsweise nach Erfolgen einer Einwilligungserklärung zum Empfang von Werbeangeboten oder zur Aufnahme in eine Kundenkartei).

Darüber hinaus kann eine Speicherung erfolgen, um rechtlichen Pflichten (z.B. zum Zwecke von steuerrechtlich relevanten Daten oder zur Verfolgung und Bekämpfung von Straftaten) des Unternehmens nachzukommen. Es wird insoweit auf die entsprechenden Regelungen aus dem HGB und den steuerrechtlichen Kodifikationen der Bundesrepublik Deutschland verwiesen.

Es wird an dieser Stelle darüber hinaus auf Ihre Betroffenenrechte, einsehbar an anderer Stelle dieser Datenschutzerklärung unter dem Punkt „Betroffenenrechte“ verwiesen.

Unser Umgang mit Ihren Daten
Der korrekte und sichere Umgang mit Ihren Daten stellt für uns ein hohes Gut dar. Entsprechend möchten wir Ihnen versprechen, dass ihre persönlichen Daten bei uns in verantwortungsvollen Händen liegen.

Dies umfasst den vertraulichen Umgang durch entsprechend qualifiziertes Personal und den Einsatz zertifizierter Software mit Ihren Daten; die Wahrung der Zweckgebundenheit im Datenschutz; die Einhaltung des Grundsatzes der Datenminimierung sowie das Einhalten von geltenden datenschutzrechtlichen Regulierungen.

Es wird auf das downloadbare PDF “Hinweise zur Datenverarbeitung der Medialab Internet Agentur.

[collapse]
Der Internetauftritt der Medialab Internet Agentur

Zweck des Internetauftritts (Homepage) unter dem URL www.medialab-internetagetur.de ist die Sichtbarkeit und Erreichbarkeit des Unternehmens im World Wide Web. Die Homepage dient der Bereitstellung von Informationen für Interessierte und potentielle Kunden und der Öffentlichkeitsarbeit, sowie Werbung in eigener Sache. Gegebenenfalls nutzen wir unsere Internetpräsenz auch zur Wahrung von vertraglichen Pflichten gegenüber Dritten (z.B. Promotion, Vernetzung und Interaktion) und zur Ablauf- und Prozessoptimierung (intern/extern).

Unser Internetauftritt und Mailserver ist bei 1&1. gehostet. Informationen unseres Hosters finden Sie auf dieser Seite.

[collapse]
Social-Media-Plugins mit Shariff

Auf unseren Seiten werden Plugins von sozialen Medien verwendet (z.B. Facebook, Twitter, Google+,  XING, LinkedIn).

Die Plugins können Sie in der Regel anhand der jeweiligen Social-Media-Logos erkennen. Um den Datenschutz auf unserer Website zu gewährleisten, verwenden wir diese Plugins nur zusammen mit der sogenannten „Shariff“-Lösung. Diese Anwendung verhindert, dass die auf unserer Website integrierten Plugins Daten schon beim ersten Betreten der Seite an den jeweiligen Anbieter übertragen.

Erst wenn Sie das jeweilige Plugin durch Anklicken der zugehörigen Schaltfläche aktivieren, wird eine direkte Verbindung zum Server des Anbieters hergestellt (Einwilligung). Sobald Sie das Plugin aktivieren, erhält der jeweilige Anbieter die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem jeweiligen Social-Media-Account (z.B. Facebook) eingeloggt sind, kann der jeweilige Anbieter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Das Aktivieren des Plugins stellt eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dar. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Statify

Statify bietet eine unkomplizierte und kompakte Übersicht über die Anzahl der Seitenaufrufe an. Es ist konform zu deutschem Datenschutzrecht, da es weder Cookies noch einen Drittanbieter nutzt.

Außer einem interaktiven Diagramm gibt es Listen der häufigsten Quellen und Zielseiten. Der Zeitraum der Statistiken und die Länge der Listen kann direkt im Dashboard Widget eingestellt werden.

Im direkten Vergleich mit Statistikdiensten wie Google AnalyticsWordPress.com Stats und Matomo (Piwik) verarbeitet und speichert Statifykeine personenbezogenen Daten wie IP-Adressen – Statify zählt Aufrufe, keine Besucher.

Völlige Datenschutzkonformität gepaart mit transparenten Prozeduren: Eine in der lokalen WordPress-Installation angelegte Datenbank-Tabelle besteht aus nur 4 Feldern (ID, Datum, Herkunft, Ziel) und kann jederzeit durch den Administrator angezeigt, aufgeräumt und geleert werden.

Aufgrund dieser Funktionsweise erfüllt Statify alle Anforderungen der DSGVO und ist eine Alternative zu anderen Tracking-Diensten.

[collapse]
Unser Auftritt in den sozialen Medien

Zweck ist die Sichtbarkeit und Erreichbarkeit des Unternehmens auf den nachstehend bezeichnete Social Mediaplattformen. Es dient der Bereitstellung von Informationen für Interessierte und potentielle Kunden und der Öffentlichkeitsarbeit, sowie Werbung in eigener Sache.

Die Teilnahme an der Vernetzung über soziale Netzwerke erfolgt sowohl für den Anbieter und User freiwillig. Als Informationsanbieter in sozialen Netzwerken tragen wir Mitverantwortung an der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Anbieter der Services (z.B. werbefinanzierte Geschäftsmodelle von Facebook, Twitter etc.).

Wir bemühen uns im Rahmen unserer Möglichkeiten als “Partner”, auf die globalen US-Player einzuwirken, dass diese ihres globalen Service so anbieten, dass sie auf dem Gebiet der Europäischen Union DSGVO-konform sind. 

Bitte beachten Sie, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z.B. Facebook) besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z.B. ggü. Facebook) geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z.B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

Soziale Netzwerke im Einzelnen

Facebook

Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter ist die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. Facebook verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield.

Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein:
https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook:
https://www.facebook.com/about/privacy/

Twitter

Wir nutzen den Kurznachrichtendienst Twitter. Anbieter ist die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Twitter verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield.

Sie können Ihre Twitter-Datenschutzeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein:
https://twitter.com/personalization

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Twitter:
https://twitter.com/de/privacy

Instagram

Wir verfügen über ein Profil bei Instagram. Anbieter ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram:
https://help.instagram.com/519522125107875

LinkedIn

Wir verfügen über ein Profil bei LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland. LinkedIn verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield. LinkedIn verwendet Werbecookies.

Wenn Sie LinkedIn-Werbe-Cookies deaktivieren möchten, nutzen Sie bitte folgenden Link:
https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn:
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

XING

Wir verfügen über ein Profil bei XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von XING:
https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Google+

Wir verfügen über ein Profil bei Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield:

Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein:
https://adssettings.google.com/authenticated

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Google:
https://policies.google.com/privacy

In der Abwägung der augenblicklichen Rechtslage halten wird unsere Präsenz in den sozialen Netzwerken für zulässig und gerechtfertigt. Wir nutzen:

FacebookDatenschutzerklärung
TwitterDatenschutzerklärung
InstagramDatenschutzerklärung
Google MyBusinessDatenschutzerklärung

[collapse]
Cookies - Wofür braucht man die?

Auf unserer Homepage werden sogenannte Cookies eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Unser Hoster benötigen sie zur Lastverteilung der Server und der Erhöhung der Sicherheit unserer Anwendungen.


Dienst
Grund der Nutzung
AGB
Aktiviert


Cookies
Wir benutzen Cookies um das Besucherverhalten zu analysieren.


Google Analytics
Google Analytics wird zum Anlayiseren des Websitetraffics verwendet.


Facebook Pixel
Facebook Pixel wird zum Analysieren des Besucherverhaltens verwendet.


Da Sie nicht eingeloggt sind speichern wir diese Einstellungen
in einem Cookie. Diese Einstellungen sind somit nur auf diesem PC
aktiv.


Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Eine Nutzung unserer Webseite ist auch ohne das aktivieren oder zulassen von Cookies auf Ihrem Endgerät möglich und steht damit im Einklang mit der neuen EU-E-Privacy Verordnung. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Ausführliche Informationen über “Cookies” finden Sie auf der Seite des Bundesamtes für die Sicherheit der Informationstechnik BSI

[collapse]
Datenverarbeitung in der Medialab Internet Agentur

Personenbezogene Daten unserer Kunden, Interessenten und Partner werden im CentralStationCRM (deutsches Produkt, deutscher Datenschutz) gespeichert. Dadurch existiert ein Datensatz nur einmal im Unternehmen. Die CentralStationCRM Daten werden in einem modernen Rechenzentrum, welche rund um die Uhr von außen und innen überwacht werden gespeichert. Es finden regelmäßige Sicherheitsupdates auf der modernen Server-Infrastruktur statt. Tägliche Backups und redundante Datenspeicherung bieten ein Höchstmaß an Sicherheit. Zusätzlich erfolgt jeder Zugriff auf CentralStationCRM über eine verschlüsselte SSL Verbindung – die gleiche Verschlüsselung, die auch von führenden Banken eingesetzt wird.

Als Bürosoftware setzen wird Microsoft Word, Access, Excel etc. / Office 365 (Dienste aus Deutschland, Datenhaltung in Deutschland) in der Cloudversion ein. Diese ist in Deutschland gehostet (TELEKOM CLOUD) Die Datenspeicherung erfolgt in sicheren Rechenzentren in Deutschland mit Datentreuhänderschaft durch die T-Systems.

[collapse]
Online-Formulare von CentralStationCRM

Diese Website nutzt die CRM-Software CentralStationCRM für die Speicherung und Verarbeitung Ihrer Kontaktaufnahme. Anbieter ist die 42he GmbH, Marktstraße 10 – Gebäude E8, 50968 Köln, Deutschland. CentralStationCRM ist ein Dienst, mit dem u.a. Kunden organisiert und betreut werden können. Die von Ihnen zum Zwecke der Kontaktaufnahme eingegeben Daten werden auf den Servern von CentralStationCRM in Deutschland gespeichert. Wenn Sie keine weitere Verarbeitung durch CentralStationCRM wollen, müssen Sie den Betreiber dieser Webseite nach Ihrer Kontaktaufnahme darüber informieren.

Datenanalyse durch CentralStationCRM Mit Hilfe von CentralStationCRM ist es uns möglich die Anfragen über unsere Webseite besser zu organisieren und schneller beantworten zu können. CentralStationCRM ermöglicht es uns auch, unsere Kunden und Kontakte besser gruppieren zu können. Dadurch können wir zielgerichteter in Vertrieb und Marketing arbeiten.

Rechtsgrundlage Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Speicherdauer Die von Ihnen zum Zwecke der Kontaktaufnahme bei uns hinterlegten Daten werden von uns so lange gespeichert, bis diese von uns gelöscht werden. Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CentralStationCRM unter: https://centralstationcrm.net/www/privacy. Abschluss eines Vertrags über Auftragsdatenverarbeitung Wir haben mit CentralStationCRM einen Vertrag abgeschlossen, in dem wir CentralStationCRM verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://centralstationcrm.de/avv

Analyse Tools und Werbung

Google reCAPTCHA Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

[collapse]
Erfassung Ihrer Daten bei der Nutzung dieser Homepage

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

[collapse]
Daten die beim Besuch dieser Seite erhoben werden

Unsere Homepage ist bei 1&1 gehostet. Das Hosting ist durch einen Vertrag über Auftragsdatenverarbeitung abgesichert. Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

–  Besuchte Website
– Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
– Menge der gesendeten Daten in Byte
– Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
– Verwendeter Browser
– Verwendetes Betriebssystem
– Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

[collapse]
Kontaktformulare

Allgemeines

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über das Kontaktformular erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

[collapse]
Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen lediglich eine E-Mail-Adresse zur Überprüfung und zum Eintrag in unsere Datenbank, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben, ein Trecking findet nicht statt.

Den kostenlosen Medialab Newsletter finden Sie hier!

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den “Austragen”-Link im Newsletter. Unser Newsletterversand wird mit Software der Firma INXMAIL abgewickelt, welche vertraglich geregelt und entsprechend der Datenschutzverordnung dokumentiert und abgesichert ist. Siehe auch Inxmail-DSGVO-Newsletterversand.

Speicherdauer

Medialab behält die erhobenen Daten nur, so lange es erforderlich ist. Die im Rahmen der Newsletterabwicklung erhobenen Daten löschen wir, sobald sie für die Vertragserfüllung, steuerliche Gründe und die Bearbeitung von Beanstandungen und/oder die Geltendmachung von oder die Verteidigung gegen Rechtsansprüche nicht mehr erforderlich sind. Soweit gesetzliche Fristen bestehen, löschen wir die Daten erst nach deren Ablauf.

Widerspruchsrecht:

Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Hierzu genügt es, eine Mail mit entsprechend erkennbarem Inhalt an Info@medialab-internetagentur.de zu senden oder über die angebotene Schaltfläche unter der Rubrik “Newsletter” den Newsletter über die Maske abzubestellen.

Soweit sie der Nutzung für die oben genannten Zwecke nicht zustimmen, unterbleibt diese zukünftig und Ihre Daten werden automatisiert aus unserer Datenbank entfernt, es sei denn, wir als Datenverarbeiter können zwingende schutzwürdige Gründe (z.B. berechtigtes Interesse oder gegebenenfalls gesetzliche Bestimmungen) für die weitere Verarbeitung nachweisen, die Ihr Interesse am Widerspruch überwiegen.

[collapse]
WordPress CMS

Zu Verwaltung und Aufbau ihres Inhalts nutzt unsere Website das Content Management System von WordPress.org: WordPress Foundation, 660 4th Street, Box 119, San Francisco, CA 94107, United States.  Die Datenschutzerklärung für diese Dienste sind hier zu finden Privacy Policy https://automattic.com/privacy/

Einige automatisch erfasste Zugriffsdaten wie z.B. die IP-Adresse Ihres Gerätes, die Adressen der besuchten Seiten, Details zu Ihrem Browser, Datum und Uhrzeit werden an WordPress.org übertragen, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten, unsere Website zu schützen und um Statistiken zu erstellen. Informationen über die Datenschutzpolitik von WordPress.org finden Sie hier: WordPress.org Privacy Policy

Grundsätzlich verwenden wir nur solche Plugins, die DSGVO-konform sind.

[collapse]
Eingebette Inhalte wie Videos  etc.

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Twitter- oder Faceboook-Beiträge und -Veranstaltungen etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Services können Ihre Daten sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

[collapse]
Links zu Webseiten anderer Anbieter

Zu den Wesensmerkmalen des World Wide Web gehört die Verlinkung (Link). Ein Link ist ein Querverweis in einem Hypertext, der funktional einen Sprung zu einem anderen elektronischen Dokument oder an eine andere Stelle innerhalb eines Dokuments ermöglicht. Wenn der Hyperlink ausgeführt wird, wird automatisch das darin angegebene Ziel aufgerufen. Im Allgemeinen wird der Begriff auf das World Wide Web bezogen, in dem Hyperlinks ein Kernbestandteil sind. Inhaltlich entspricht das Konzept von Hyperlinks Querverweisen in der gedruckten Literatur, deren Ziel dort allerdings in der Regel manuell aufgesucht werden muss.

Unsere Homepage enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Mehr über Links/Hyperling auf Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Hyperlink

[collapse]

Technisch- organisatorische Maßnahmen (TOM)

Sicherheit durch technische und organisatorische Maßnahmen

Die Medialab Internet Agentur setzt gemäß Art. 32 Abs. 1 DSGVO zur Sicherheit bei der Verarbeitung von Daten technische und organisatorische Maßnahmen ein, um persönlichen Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die im Einsatz befindlichen Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

[collapse]
https - Das kleine "s" macht den Unterschied

Das kleine “s” macht den Unterschied.  Unser URL ist https://www.medialab-internetagentur.de. Es steht für Hypertext Transfer Protocol Secure (https, englisch für „sicheres Hypertext-Übertragungsprotokoll“) und ist ein Kommunikationsprotokoll im World Wide Web, um Daten zu übertragen, die nicht von Dritten gelesen werden können.

[collapse]
SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

[collapse]
Unsere Homepage ist SIWECOS gesichert!

Bei Medialab achten wir nicht nur auf den vertrauensvollen Umgang mit personenbezogenen Daten und Datensicherheit. Deswegen nutzen wir den SIWECOS-Service auf unserer Homepage und auf denen unserer Kunden. Datenschutz und Datensicherheit  muss zusammen gedacht und sichergestellt werden,

SIWECOS steht für „Sichere Webseiten und Content Management Systeme“ und hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) Sicherheitslücken auf ihren Webseiten zu erkennen und zu beheben.

Die Initiative „IT-Sicherheit in der Wirtschaft“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie will vor allem kleine und mittelständische Unternehmen beim sicheren Einsatz von IKT-Systemen unterstützen. Weitere Informationen zur Initiative und ihren Angeboten sind unter: www.it-sicherheit-in-der-wirtschaft.de abrufbar.

[collapse]

Abschlussbestimmungen

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist an dieser Stelle verfügbar. Bitte suchen Sie unsere Datenschutzerklärung regelmäßig auf und informieren Sie sich über unsere Datenschutzerklärung.

[collapse]
Beschwerde / Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an die Aufsichtsbehörde wenden. Für uns zuständig ist:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
poststelle@datenschutz.hessen.de
www.datenschutz.hessen.de

[collapse]
Abschließende Hinweise

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Sollten einzelne Inhalt dieser Datenschutzerklärung nicht wirksam sein, so bleiben die restlichen wirksamen Bestimmungen unberührt bestehen.

[collapse]

Quelle u.a.: e-recht24.de