Das 1 Mal 1 des Datenschutzrecht = Die Rechenschaftspflicht

Die Verarbeitung personenbezogener Daten beruht auf dem Prinzip der „Rechenschaftspflicht“ des Verantwortlichen. Es besteht eine Nachweispflicht für datenschutzkonformes Verhalten gegenüber der Aufsichtsbehörde. Dazu muss ein Verfahrensverzeichnis nach Artikel 30 DSGVO geführt werden. Der Datenschutz beruht auf den Säulen

Wir beraten als externe Datenschutzbeauftrage Unternehmen und Koordinieren den Datenschutz für unsere Kunden.
Wir beraten als externe Datenschutzbeauftrage Unternehmen und Koordinieren den Datenschutz für unsere Kunden.
  • IT-Sicherheit (sichere Systeme und Geräte / Hardware, Software/Datensicherung)
  • Dokumentation (Verfahrensverzeichnis)
  • Bindung Dritter (Vertrag über Auftragsverarbeitung)
  • Mitarbeiterschulung und -sensibilisierung

Die DSGVO verlangt von den Verantwortlichen gleichfalls ein Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahmen. (Art. 24 Abs. 1 Satz 2, Art. 32 Abs. 1 Satz 1 lit. d DSGVO) [1].

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Darüber hinaus haben wir mit unserem Verzeichnis, neben dem gesetzlich verpflichtenden Schutz personenbezogener Daten, auch die Sicherheit der allgemeinen Unternehmensdaten im Auge. Diese sind ein wesentlicher Bestandteil des Betriebsvermögens und des Geschäftsgeheimnis des Unternehmens.

Medialab berät intensiv seit 2017 seine Kunden bei der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung
Medialab berät intensiv seit 2017 seine Kunden bei der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung

In unserem Verfahrensverzeichnis verbinden wir die beiden Seiten der Medaille zum zentralen Dokument für den Datenschutz + die Datensicherheit im Unternehmen.

Mit folgenden Serviceleistungen können wir Ihre Unternehmungen unterstützen: Datenschutz + Datensicherheit +++ Internet + Social Media +++ Fortbildung und Horizonterweiterung.

Unsere Serviceleistungen: Datenschutz + Datensicherheit / Internet + Social Media / Fortbildung und Horizonterweiterung

[1] Das StandardDatenschutzmodell Eine Methode zur Datenschutzberatung und -prüfung auf der Basis einheitlicher Gewährleistungsziele