e-Privacy-Verordnung umsetzen!

Achim Weidner - Ihr persönlicher Assistent bei Fragen rund um den Datenschutz und die Datensicherheit
Achim Weidner – Ihr persönlicher Assistent bei Fragen rund um den Datenschutz und die Datensicherheit

Es geht weiter! Strengerer Datenschutz: DSGVO war erst der Anfang: Die EU arbeitet an der “e-Privacy-Verordnung“. Einen ersten Einblick gibt der Focus-Artikel vom 30.05.2018.

Schon jetzt sollte man Kunden, welche externe Dienstleistungen als “Koordinator für die Auftragsverarbeitung” oder als “Datenschutzbeauftragte” in Anspruch nehmen, darauf hingewiesen werden.

Die Digitalisierung stellt neue Anforderungen aus Ihren Anwendungen heraus an den Gesetzgeber und alle die solche Anwendungen nutzen. ALSO WIR ALLE! “e-Privacy-Verordnung umsetzen!” weiterlesen

Quartier Zukunft: Forschungsprojekt: Stadtwerke Rüsselsheim ermöglichen den Anwohnern eine Smart City

Drei Kandidaten für das Quartier der Zukunft

Smart Home ist in aller Munde. Doch in Rüsselsheim am Main wird das intelligente Zuhause für ein ausgewähltes Wohnprojekt in besonderem Maße Wirklichkeit. “Im ,Quartier Zukunft’ können sich die Bewohner auf Verbesserungen in ihrem Wohnumfeld freuen”, kündigt Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Peter Scheerer an.

Quartier Zukunft - Böllenseesiedlung
Quartier Zukunft – Böllenseesiedlung

Die Stadtwerke Rüsselsheim haben bei einem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Forschung ausgelobten Forschungsvorhaben trotz starker Konkurrenz den Zuschlag erhalten. Die Stadtwerke werden das “Quartier Zukunft” gemeinsam mit vier Partnern umsetzen: dem Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme (FOKUS) aus Berlin, dem Fraunhofer-Institut für Software-Systemtechnik (ISST) aus Dortmund, dem Softwareunternehmen Urban Institut (ui!) aus Darmstadt und der Stadtwerke-Kooperation Trianel aus Aachen. “Quartier Zukunft: Forschungsprojekt: Stadtwerke Rüsselsheim ermöglichen den Anwohnern eine Smart City” weiterlesen

Unternehmen aufgepasst: Zweijährige Schonfrist zur Vorbereitung auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) läuft zum 25. Mai 2018 ab

  • Das bleibt gleich: Die DSGVO tritt den länderspezifischen Datenschutzvorschriften hinzu und revidiert diese teilweise.
  • Neue Regelungen für Unternehmen: Neben immens hohen Sanktionen bei Verstößen gegen den Datenschutz kommen viele neue Pflichten auf Wirtschaft und Ökonomie hinzu.
DSGVO - Die wilde Zeit des Internet ist vorbei
DSGVO – Die wilde Zeit des Internet ist vorbei | Bericht über die Informationsveranstaltung zur DSGVO am 25. April 2018 in Rüsselsheim

Berlin, den 23. April 2018 – Mit der DSGVO wird ein innerhalb der gesamten Europäischen Union vereinheitlichter Datenschutz-Standard etabliert, welcher zum 25. Mai 2018 verbindlich wirkt. Betroffen sind nicht nur solche Unternehmen, deren Sitz innerhalb der EU zu verorten ist; “Unternehmen aufgepasst: Zweijährige Schonfrist zur Vorbereitung auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) läuft zum 25. Mai 2018 ab” weiterlesen

DSGVO: “Die wilde Zeit des Internet ist vorbei”

Die Main-Spitze schreibt in ihrer heutigen Ausgabe zur -DSGVO-Informationsveranstaltung der Wirtschaftsförderung der Stadt Rüsselsheim am Main:

Veranstaltung zur Datenschutzgrundverordnung in Rüsselsheim | Foto: Henning Heil
Veranstaltung zur Datenschutzgrundverordnung in Rüsselsheim | Foto: Henning Heil

EU-Datenschutzgrundverordnung – “Die wilde Zeit des Internets ist vorbei”

Am 25. Mai tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Achim Weidner informierte bei einer Veranstaltung über geltende Rechtsvorschriften, gab Literaturtipps und beantwortete Fragen. Rund 200 Besucher “DSGVO: “Die wilde Zeit des Internet ist vorbei”” weiterlesen

DSGVO Veranstaltung in Rüsselsheim trifft den „Nerv der Zeit“

Mit der gestrigen Informationsveranstaltung zur EU-Datenschutzgrundverordnung hat die Wirtschaftsförderung der Stadt Rüsselsheim den „Nerv der Zeit“ getroffen. Mit fast 200 Anmeldungen aus Betrieben, Vereinen und Tochtergesellschaften der Stadt stießt selbst der Ratssaal an seine Grenzen. 

Foto: Der Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Rüsselsheim bei der Begrüßung der Gäste.
Foto: Der Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Rüsselsheim bei der Begrüßung der Gäste.

Erstes Feedback zur gestrigen Veranstaltung

  • War super und hat mir für mein Kleinunternehmen sehr weitergeholfen. Nun habe ich nicht mehr allzu viele Fragezeichen im Kopf
  • Vielen Dank für die informative Veranstaltung! Das nervige Thema gut präsentiert und auf den Punkt gebracht.
  • Sehr gut gemacht! Danke dafür!
  • Vielen Dank noch einmal für den gestrigen sehr gelungene Vortrag …

“DSGVO Veranstaltung in Rüsselsheim trifft den „Nerv der Zeit“” weiterlesen

EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): 90 % der Betriebe in Deutschland im Rückstand

Achim Weidner - Ihr persönlicher Assistent bei Fragen rund um den Datenschutz und die Datensicherheit
Achim Weidner – Ihr persönlicher Assistent bei Fragen rund um den Datenschutz und die Datensicherheit

Die ab dem 25. Mai 2018 geltende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist ein europäisches Jahrhundertprojekt und stellt insbesondere kleine Unternehmen vor besondere Herausforderungen.

Nachstehend habe ich einen Bericht des Berufsverband der Rechtsjournalisten veröffentlicht. Darin geht es um die unzureichende Vorbereitung in den Unternehmen bei der Umsetzung der DSGVO. Ein besonderen Blick wirft der Artikel auf zwei besondere Sorgenkinder, nämlich das Mail-Marketing und die Dokumentationspflichten.

Berlin, den 19. April 2018 – Mit dem 25. Mai 2018 greift innerhalb der Europäischen Union ein vereinheitlichter Datenschutz-Standard: Die neue DSGVO wirkt zum genannten Stichtag verbindlich. “EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): 90 % der Betriebe in Deutschland im Rückstand” weiterlesen

Rüsselsheim: Vortrag für Unternehmen zur Datenschutzgrundverordnung

Zur neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGO) bietet die Wirtschaftsförderung der Stadt Rüsselsheim am Main am 25. April 2018,  19:00  Uhr im Ratssaal des Rathauses einen Vortrag an. Die Verordnung, die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt, gilt für alle Unternehmen, vom Einzelunternehmen bis zum Großkonzern. Ziel der Verordnung ist es, europaweit ein einheitliches Datenschutzniveau zu erreichen. Da die Zeit drängt, will die Wirtschaftsförderung Unternehmen über die Prinzipien der EU-DSGO und deren Rechtsfolgen informieren. In einem Vortrag erwarten die Teilnehmenden praktische Tipps und Anregungen über Vorkehrungen und Maßnahmen, die Unternehmen zwingend treffen müssen, um den Anforderungen der EU-DSGO gerecht zu werden. “Rüsselsheim: Vortrag für Unternehmen zur Datenschutzgrundverordnung” weiterlesen

DSGVO ein europäisches Jahrhundertprojekt

Achim Weidner - Ihr persönlicher Assistent bei Fragen rund um den Datenschutz und die Datensicherheit
Achim Weidner – Ihr persönlicher Assistent bei Fragen rund um den Datenschutz und die Datensicherheit

Die ab dem 25. Mai 2018 geltende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist ein europäisches Jahrhundertprojekt.  Durch die jüngsten Ereignisse um das soziale Netzwerk Facebook und den Datenabfluss an Cambridge Analytica, bekommt die DSGVO eine besondere Aktualität.

Die Verordnung mit ihren vorangestellten 173 Erwägungsgründen und 99 Artikeln, versucht den Ausgleich zwischen dem “Schutz personenbezogenen Daten” und den berechtigten Interessen der Wirtschaft, nach Datenerfassung und Datenverarbeitung. Daten treiben Wirtschaft und die Gesellschaft an. “DSGVO ein europäisches Jahrhundertprojekt” weiterlesen

Nauheim und Rüsselsheim – Datenschutzgrundverordnung und Umsetzung

Achim Weidner - Ihr persönlicher Assistent bei Fragen rund um den Datenschutz und die Datensicherheit
Achim Weidner – Ihr persönlicher Assistent bei Fragen rund um den Datenschutz und die Datensicherheit

Bis zum 25. Mai 2018 müssen alle Unternehmen, gleich welcher Größe die Datenschutzgrundverordnung DSGVO umgesetzt haben.

Die Zeit drängt. Unternehmern in Rüsselsheim und im Kreis Groß-Gerau empfehle ich die Informations-veranstaltungen am 17. April in Nauheim und am 25. April in Rüsselsheim. “Nauheim und Rüsselsheim – Datenschutzgrundverordnung und Umsetzung” weiterlesen

DSGVO: Sie brauchen ein „Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten!

Ab 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung für jedes Unternehmen, gleich welcher Größe. Ist Ihr Unternehmen vorbereitet und startklar? Die Zeit läuft!

Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Die Medialab Internet Agentur erstellt für Sie im Rahmen eines Vertragsverhältnisses ein „Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten“ ihres Unternehmens gemäß Artikel 32 DSGVO. Damit soll die Sicherheit personenbezogener Daten (Verständlicher Überblick der möglichen Verarbeitung, Sicherungsmaßnahmen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen) sichergestellt werden. “DSGVO: Sie brauchen ein „Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten!” weiterlesen