VHS Frankfurt am Main – Neues von den Robotern

Welches Verhältnis haben Mensch und Roboter?
Montag | 23.10.2017 | 10:00 – 11:30 Uhr | Referent Achim Weidner
Facebook: www.facebook.com/events/1845713219016381/

Welches Verhältnis haben Mensch und Roboter?
Welches Verhältnis haben Mensch und Roboter?

Die Roboter sind los! Sie verlassen ihre angestammten und eingezäunten Bereiche in der Industrie und nähern sich dem Menschen immer weiter an. Wie geht man künftig um mit dem Silizium-Kollegen am Arbeitsplatz, der in der gleichen Hierarchieebene sein „Geld verdient“? Wie lange wird es dauern, bis seine physischen Fertigkeiten und seine Intelligenz den Menschen überholen? Schon heute lassen wir Maschinen bei uns wohnen und sie bekommen sogar eigene Zimmer. Wer es nicht glaubt, sollte in der Garage nachsehen! Es wird also Zeit, das Verhältnis zur künftigen humanoiden Roboter-Verwandtschaft genauer zu durchdenken. Wie ist der aktuelle Stand der Entwicklung und was sind die kulturellen Herausforderungen?

Haben Maschinen Rechte?
Montag | 30.10.2017 | 10:00 – 11:30 Uhr | Referent Achim Weidner
Facebook: www.facebook.com/events/1272690496151597/

Haben Maschinen Rechte?
Haben Maschinen Rechte?

Autonom fahrende Autos und die sprunghafte Verbreitung der Roboter im Alltag fordern die Gesetzgebung schon heute heraus. Wer ist beispielsweise Schuld, wenn ein autonom fahrendes Auto einen Unfall verursacht? Noch ist die Robotik in ihren Anfängen. Was wird aber sein, wenn Roboter eines Tages zu Partnern des Menschen werden, sie physisch und psychisch unterstützen und zu einer friedvollen und ethischen Gesellschaft beitragen?

Welchen Gesetzen werden sie unterliegen? Wie ist der Stand der Diskussion auf der Ebene der europäischen Union und des Deutschen Bundestags? Ausgehend von den Asimovschen Robotergesetzen befassen wir uns mit aktuellen Haftungsfragen, ethischen Algorithmen und der Frage nach der Roboterwürde.